news 

news

10November

Angebot RossiCom - IT-Dienstleistungen

Monitoring & Patchmanagment ?

Wir arbeiten proaktiv und warten nicht darauf das Ihre Systeme Probleme machen.

Durch unser Monitoring können die meisten Ausfälle und Störungen vermieden werden.

Mit unserem Patchmanagment sind Ihre Systeme immer auf dem Neuesten Stand.

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.

RossiCom iT-Dienstleistungen

Posted in RossiCom - IT-Dienstleistungen

20Januar

Angebot EU-CON BeraterForum GmbH

Die EU-DSGVO klopft an die Türe…. aber nicht nur die….

Posted in EU-CON BeraterForum GmbH

05Januar

Tischler mm - Fenster gegen Gangster

KfW Fördermittel - Zuschüsse vom Staat zum Einbruchschutz,aber RICHTIG !!!

Liebe Mitbürger, Alle Medien berichten darüber:

Die Einbruchzahlen steigen stetig und die Aufklärungsquote sinkt. 

Darauf hat nun die Bundesregierung reagiert und fördert bzw. bezuschusst einbruchhemmende Maßnahmen in den Jahren 2015 - 2017 ( voraussichtlich auch 2018) mit je 10 Mio im Jahr. Den Zuschuss erhalten Hauseigentümer für diverse Maßnahmen im Einbruchschutz.Je nach Kosten und Art der Maßnahme erhalten Sie Zuschüsse von mind. 200,-€ bis max. 1500,- € pro Wohnung / EFH. Bezuschusst werden 10% der Handwerks- & Materialkosten. Der Mindestinvestitionsbetrag beläuft sich auf 2000,-€. ( 2000,-€ x 10% = mind. 200,-€ Zuschuss). Die Zuschüsse für den Einbruchschutz sind mit anderen KfW-Förderprogrammen, z.Bsp. Barrrierereduzierten Einbauten, kombinierbar. Neben den Zuschüssen erhalten Sie ebenfalls Förderkredite der KfW Bank über Ihre Hausbank.

Jedoch VORSICHT : RECHNEN SIE NACH ! 

1. Beginnen diese Zuschüsse erst ab einem Investitionsvolumen von 2000,-€.
2. Beim Austausch von vorh. Bauelementen (Fenster, HT,etc...)  durch Einbruchhemmende muss ein Energieberater hinzugezogen werden, d.h. der Zuschuss von 10% reduziert sich durch das Honorar des Energieberaters.
BSP aus der Praxis : KF-Fensteraustausch (Volumen= 6500,-€)
Investitionsvolumen : 6500,-€ x10% = 650,-€ (Zuschuss)- 300,-€ ( Honorar Energieberater) = 350,-€ Restnachlass ( ca. 5% des Gesamtvolumens)
3. Nach Erhalten des KfW-Zuschusses, erkennt das Finanzamt die Handwerkerausgaben NICHT an, d.h. je mehr Arbeitsstunden aufgeführt werden, desto eher lohnt sich der Einkommenssteuerabzug.

OHNE ZUSCHUSS zieht das Finanzamt 20% der Arbeits- & Fahrtkosten für Handwerker von der Einkommenssteuer ab!

Fazit : Wenden sie sich für eine ausführliche Beratung in Bezug auf Einbruchhemmende Maßnahmen an Bauteile, Gefährdungsprofil, Objektbeurteilung, Täterverhalten und die richtigen Fördermittel bzw. Zuschüsse an Ihren 

FACHBETRIEB FÜR EINBRUCHSCHUTZ in Ihrer Nähe!

Ihr Tischler mm - Fenster gegen Gangster

10Februar

Fenster gegen Gangster - Die Selbstverteidigung für Ihr Zuhause

Eintrag Errichterliste LKA NRW

Nach erfolgreicher Prüfung durch das LKA NRW sind wir nun offiziell :

ERRICHTERUNTERNEHMEN

Wir sind als Handwerksbetrieb in den Adressennachweis für Errichterunternehmen mechanischer Sicherungseinrichtungen des Landeskirminalamtes NRW aufgenommen. Unsere Empfehlung : Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei einer (Kriminal-) Polizeilichen Beratunsstelle.
Was dies bedeutet :
- Ein tadeloses Führungszeugnis
- Ausführliche & regelmäßige Schulungen im Bereich mechnischer Sicherungen ( verdeckt & offenliegend)
- Ausschließliche Verwendung und Montage von geprüften (VdS, Rosenheim, etc...) Sicherheitsprodukte und -Systemen gemäß Montageanleitung des jeweiligen Herstellers.
Empfehlen Sie uns zusätzlich mit diesen Hinweisen :
- Auf Grundlage über 50-jähriger Erfahrung in Herstellung von Kunststoff & Holzfenster Ihr kompetente Partner in Analyse von vorh. Fenstersystemen zur Prävention von Fensterschäden.